Evaluation BoysToMen

Dauer: 1. April 2012 - 31. März 2013

Jungen und männliche Jugendliche fallen verschiedentlich durch Orientierungen und Verhaltensweisen auf, die als problematisch gelten. Dafür werden u.a. geschlechtsspezifische Belastungen im Prozess des Aufwachsens sowie neue Herausforderungen im Geschlechterverhältnis verantwortlich gemacht. Im Rahmen des Projektes BoysToMen werden Jungen und männliche Jugendliche durch erwachsene Mentoren begleitet, von denen sie Unterstützung bei der Bewältigung unterschiedlicher Herausforderungen erhalten können. Im Anschluss an einführende Abenteuerwochenenden finden regelmässig Gruppentreffen statt, bei denen Gelegenheit besteht, Erfahrungen und Probleme gemeinsam zu reflektieren.

Dieses Projekt wird im Rahmen einer Evaluation durch das Projektteam der Universität Zürich wissenschaftlich begleitet. Dabei wird zunächst die Implementierung dieses neuen Angebots untersucht. Darüber hinaus werden die Erfahrungen und Einschätzungen der verschiedenen Beteiligten dokumentiert. Dafür werden unterschiedliche Bestandteile des Projekts begleitet. Auf der Grundlage von Interviews mit Mentoren, Jugendlichen und Erziehungspersonen werden zudem die Motive, sich am Projekt zu beteiligen, Erfahrungen während der Projektarbeit sowie Einschätzungen und Bewertungen der Projektarbeit erhoben und analysiert.

Projektleitung

Prof. Dr. Peter Rieker

Projektmitarbeiter

Dr. Melanie Wegel
Bujare Hasanmetay
Jakob Humm
Agnes Schnyder