Anna Schnitzer

Anna Schnitzer, Dr. phil.

Oberassistentin

Tel.: +41 44 634 28 53

Fax.: +41 44 634 45 40

Anschrift: Freiestrasse 36, 8032 Zürich

Raumbezeichnung: FRE H10

aschnitzer@ife.uzh.ch

Webseite

Forschungsschwerpunkte und -interessen

Bildungs-, Migrations- und Ungleichheitsforschung sowie Methoden der qualitativ-rekonstruktiven Sozialforschung, u.a. ethnographische Forschungsansätze

Ausbildung und Wissenschaftliche Tätigkeit

Geboren 1977; Studium der Soziologie, Philosophie und des Fachübersetzens Französisch an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und an der Université de l’Océan Indien, St. Denis (La Réunion), Abschluss (M.A.) 2004; von 2009 bis 2015 wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl Ausserschulische Bildung und Erziehung des Instituts für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich, zuvor Mitarbeit an der Evaluation verschiedener Bundesprogramme gegen Rechtsextremismus als wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut, Aussenstelle Halle (Saale) sowie freiberufliche Tätigkeit in den Bereichen Schulentwicklung und Rechtsextremismusprävention (qualitative Sozialforschung); daneben freiberuflich tätig als allgemein beeidigte Übersetzerin für die französische Sprache; von 2012 bis 2014 Mitarbeit im Forschungsprojekt „Partizipation von Kindern und Jugendlichen in der Schweiz“ unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Rieker; im September 2015 Promotion am Institut für Soziologie der Universität Zürich zum Thema „Mehrsprachigkeit als soziale Praxis – Situative und sprachbiographische (Re-)Konstruktionen von Differenz und Zugehörigkeit unter Jugendlichen im mehrsprachigen Kontext“; seit Dezember 2015 wissenschaftliche Oberassistentin am Lehrstuhl Ausserschulische Bildung und Erziehung.