Internationale Sonderpädagogik

Im Rahmen der Forschungs- und Lehrtätigkeit erhalten Interdisziplinarität und Internationalität eine besondere Bedeutung. Um der Komplexität der "Kategorie Behinderung" in sozialen und gesellschaftlichen Kontexten Rechnung zu tragen, werden deshalb in internationaler Perspektive Wissensbestände miteinbezogen, die über das klassische Feld der Sonderpädagogik hinaus gehen.
 

Kulturelle Vielfalt und Behinderung in der Deutschschweiz
Prof. Dr. Ingeborg Hedderich, lic. phil. Katharina Lescow, MA Carla Canonica, MA Sereina von Burg, Minna Eckert
 

Gemeinsam lernen, Vielfalt leben. Medien für inklusive Frühkindliche Bildung
Prof. Dr. Ingeborg Hedderich, MA Corinne Butschi, Laurentia Nussbaum, Melike Hocaoglu