Daniela Rupp

Daniela Rupp, MSc

Doktorandin / Doctoral Student

Tel.: +41 44 634 66 08

Anschrift: Kantonsschulstrasse 3, 8001 Zürich

Raumbezeichnung: G 10

daniela.rupp@ife.uzh.ch

Präsenzzeiten

Montag - Mittwoch
Am besten erreichbar via E-Mail: siehe Adresse oben.

Forschungsschwerpunkte / Arbeitsschwerpunkte

  • Masterschwerpunkt: Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters sowie Neuropsychologie
  • Masterarbeit: "Sleeping Twins: What can we learn about sleep physiology
    and depression in healthy adolescents?"

Akademische Ausbildung

2016-jetzt          Promotionsstudium an der Universität Zürich, Fach Erziehungswissenschaft, unter Betreuung von Prof. Dr. Fritz C. Staub
2014-2016 Bachelor Minor of Science in Education (60 ECTS)
Universität Bern
2013-2015 Master of Science in Psychology
2 Hauptmodule: Neuropsychologie und Entwicklungspsychologie
Master thesis: Sleeping Twins – What can we learn about sleep physiology and depression in healthy adolescence? (Grade: 6.0)
Universität Bern
2009-2013

Bachelor of Science in Psychology
Major Psychologie, Minor Philosophie
Universität Bern

Beruflicher Werdegang

11/2015-04/2016 Praktikum an der PH Zug, Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie (IBB) (60%),
Praktikantin als wissenschaftliche Mitarbeiterin.
11/2015-03/2016 Assistenzpsychologin an der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (15%), Durchführung von MRI Untersuchungen im Kinderspital Zürich, im Rahmen der Studie Sleeping Twins.
11/2013-10/2015 Forschungspraktikum Kinder- und Jugendpsychiatrie, Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (30%),
Funktion als Versuchsleiterin in der Schlafforschung mit EEG, Rekrutierung der Probanden, Durchführung neurokognitiver Testungen, sowie die Durchführung von MRI Untersuchungen im Kinderspital Zürich.
3. Quartal 2013 Forschungspraktikantin an der Uni Bern, Abteilung Gesundheitspsychologie (35%),
Funktion als Versuchsleitung und Testdurchführung bei Patenten mit koronarer Herzkrankheit (KHK).
01/2013-02/2013 Forschungspraktikum an der Uni Zürich
Abteilung Klinische Psychopathologie und Klinische Intervention (80%),
Funktion als Versuchsleitung, Durchführung von Interviews mit ehemaligen Verdingkinder.

Publikationen