Patricia Ackermann

Patricia Ackermann, M A

Assistentin

Tel.: +41 44 634 27 40

Anschrift: Freiestrasse 36, 8032 Zürich

Raumbezeichnung: FRE F 14

packermann@ife.uzh.ch

Arbeitsschwerpunkte

  • Pädagogische Psychologie: Personalisiertes Lernen, Aufgabenkultur
  • Differenzielle Sonderpädagogik/ Integrative Didaktik
  • Psychologie (Entwicklung, Kognition, Persönlichkeit, Sozialpsychologie, Gerontopsychologie)
  • Selbstregulierte und altersdurchmischte Lehr- und Lernformen
  • Masterarbeit: „Lernaufgaben – die Perlen des Unterrichts. Theoretische Grundlagen und Entwurf eines Klassifikationsrasters zur Einschätzung des kognitiven Aktivierungspotenzials von Mathematikaufgaben“. Betreut durch Dr. Rita Stebler & Prof. Dr. K. Reusser, IFE UZH.

Projekte

  • perLen – Personalisierte Lernkonzepte in heterogenen Lerngruppen: www.perlen.uzh.ch
  • Dissertation: Vertiefungsstudie perLa – Eine videogestützte innovative Datenerhebung in 5 Vertiefungsschulen mit Lernateliers
  • Generationenübergreifendes Wohnen und Leben: www.novellas.ch

Ausbildung

Seit 2010-2013 Masterstudium Erziehungswissenschaft Universität Zürich: Hauptfach Pädagogische Psychologie, Nebenfächer Psychologie und Sonderpädagogik
2007-2009 Primarlehrerin Schule Kirchberg SG
2004-2007 Studium zur Lehrperson (Bachelor of Arts) an der Pädagogischen Hochschule SG (PHSG)
2000-2004 Matura, Schwerpunktfach Musik, Kantonsschule Sargans SG

Berufliche Tätigkeiten, wissenschaftliche Arbeiten

Seit 2013 Wissenschaftliche Assistentin im Projekt „perLen“
(personalisierte, kooperative Lernkonzepte in heterogenen Lerngemeinschaften) am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich, Lehrstuhl Pädagogische Psychologie und Didaktik

Dozentin an der PHSG: Allgemeine Didaktik, Erziehungswissenschaften
Weiterbildung der Lehrpersonen im Kanton SG zum LP21, Schwerpunkt „Aufgabenkultur“

Doktorarbeit an der Universität Zürich (siehe „Projekte“),
Mathematische Aufgabenkultur in Perlen-Schulen: Videostudie Aufgabenkultur Mathematik

Pädagogische Kommission Kindertagesstätte Wartau Kitawas (www.kitawas.ch)
2010-2013 Leitung Servicestelle am Sonderpädagogischen Institut, Universität Zürich bei Prof. Dr. E. Moser- Opitz: Wissenschaftliche Mit- und Recherchearbeiten, koordinative, organisatorische und administrative Aufgaben
2010-2011 Wissenschaftliche Mitarbeit beim „PRiMa“- Projekt:„Produktives Rechnen im integrativen Mathematikunterricht“ Institut für Erziehungswissenschaft, Bereich Sonderpädagogik, Universität Zürich, bei Prof. E. Moser Opitz
2011 Semesterassistentin bei Gastprofessorin Prof. Dr. Dagmar Orthmann- Bless, Institut für Erziehungswissenschaft, Bereich Sonderpädagogik, Universität Zürich: wissenschaftliche Recherche zum Fetalen Alkoholsyndrom
2010-2012 Semesterassistentin und Tutorin „Differenzielle Sonderpädagogik“ bei Prof. Moser Opitz
Seit 2010 Unterrichtstätigkeit auf unterschiedlichsten Klassenstufen als Klassenlehrerin oder schulische Heilpädagogin in verschiedenen Schulgemeinden: Kiga, Basisstufe, altersdurchmischte Lerngruppen,1.-9. Klasse
2009-2010 Integrative Sonderschullehrerin an der Sonderschule Zürich
2007-2009 Primarlehrerin 5./ 6. Klasse Kirchberg SG