David Labhart

David Labhart, MA

Assistent

Tel.: +41 44 634 31 28

Anschrift: Freiestrasse 36, 8032 Zürich

Raumbezeichnung: FRE F15

Präsenzzeiten: Dienstag, Mittwoch

dlabhart@ife.uzh.ch

Webseite

Forschung

 

Dissertationsprojekt von David Labhart

Wird in einer integrativen Schule gearbeitet, wie sie im Kanton Zürich verwirklicht wird, so stellen sich immer wieder Fragen, die von einem Unterrichtsteam alleine nicht gelöst werden können. Für die Besprechung solcher Anliegen und Problemen werden vermehrt interdisziplinäre Fallbesprechungen durchgeführt. Sie finden in sogenannten interdisziplinären Teams (IDT), Fachteams (FT) oder lösungsorientierten Fachteams (LOFT) statt.

In den Besprechungen werden Fälle - also Situationen von Kindern - eingebracht, die in der Zusammenarbeit der Gruppe bearbeitet werden. Fallbesprechungen dieser Art wurden jedoch bisher noch nie systematisch untersucht. Sie werden im geplanten Dissertationsprojekt erforscht.

Methodologisch orientiert sich die Forschung an ethnografischen Ansätzen. Dabei wird theoretisch an das Verständnis von Gruppen von Armando Bauleo (2013) sowie die Akteur-Netzwerk-Theorie (Latour 2010) angeknüpft, um zu erfahren, was in einer Fallbesprechung wie mitspielt. Im Verständnis Bruno Latours wird die teilnehmende Beobachtung auf der Ebene der Interaktionen als der Zugriff auf ein ganzes rhizomatisches Netz von Akteuren verstanden. Das Nachgehen dieser Verbindungen wird ein genaueres Verständnis der Aufgaben und Handlungsweisen von interdisziplinären Teams in der integrativen Schule zu Tage fördern.

Zurück zur Forschungsübersicht des Lehrstuhls

Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen David Labhart im FS2016

Vortragsliste