Bachelor-Arbeit

Allgemeine Informationen

Im Zentrum der Bachelorarbeit steht die Bearbeitung einer eigenen Fragestellung aus den Themenfeldern des betreuenden Lehrstuhls. Mit der Bachelorarbeit dokumentieren die Studierenden ihre Fähigkeit, einen Themenkomplex selbstständig wissenschaftlich zu bearbeiten. Das konkrete Thema und die Anforderungen werden mit der hauptverantwortlichen Betreuungsperson abgesprochen.

Die Bachelorarbeit gilt als ein einsemestriges Modul (Modul "B KM 9: Bachelorarbeit"). Es sind diverse Fristen, Termine sowie formale Vorgaben zu berücksichtigen. Siehe dazu:

Informationen der Philosophischen Fakultät

BA-Wegleitung

Merkblatt Bachelor-Arbeit (PDF, 90 KB)

Merkblätter der einzelnen Profile (Lehrstühle)

Vorgehen und Buchung

Planung: Die Bachelorarbeit sollte spätestens von dem Semester ausgehend geplant werden, in dem der Abschluss angestrebt wird. Das heisst, dass Sie das Modul BKM9 „Bachelorarbeit“ in einem früheren oder im gleichen Semester abschliessen können, in dem der Bachelorabschluss erfolgt. Voraussetzung für die Buchung der Bachelorarbeit ist das erfolgreiche Absolvieren der Einführungsmodule BKM1A und BKM1B und der vier Methodenmodule BKM2A und BKM2B sowie BKM3A und BKM3B.

Betreuung: Die Bachelorarbeit kann durch alle Dozierenden des Instituts für Erziehungswissenschaft betreut werden. Die/der Dozierende ist zuständig für die Erteilung der Note.

Themenwahl: Mögliche zu bearbeitende Themen und einhergehende Anforderungen unterscheiden sich je nach Lehrstuhl. Orientieren Sie sich dazu direkt bei den jeweiligen Lehrstühlen. Die Themenwahl ist grundsätzlich Sache der Studierenden. Je nach Lehrstuhl werden mögliche zu bearbeitende Themen angeboten, welche der eigenen Themenwahl Orientierung bieten können. Die Thematik der Bachelorarbeit kann einen Zusammenhang zu einem absolvierten Modul aufweisen, muss aber nicht. Zwingend ist jedoch ein Bezug zu den Forschungsthemen des gewählten Lehrstuhls.

 Kontaktaufnahme: Die Kontaktaufnahme findet im Vorsemester der Buchung über die Emailadresse der gewünschten Betreuungsperson statt.

Modulbuchung: Vor der Buchung muss ein von der Betreuungsperson akzeptiertes Konzept mit Fragestellung, Disposition, Quellen/Literatur etc. vorliegen. Die Buchung des Moduls „B KM 9: Bachelorarbeit“ erfolgt durch die Studierenden. Die Buchung ist an die üblichen Buchungsfristen gebunden.

Abgabe der Arbeit: Für die Abgabe der Arbeit vereinbaren Sie mit der Betreuungsperson einen konkreten Termin, der genügend Zeit für allfällige Überarbeitungen und die Benotung lässt, in der Regel werden dafür vier Wochen nach Abgabedatum benötigt.