Lehrstuhl für Sonderpädagogik: Gesellschaft, Partizipation und Behinderung - GPB

Angebote für interne Praktika am Lehrstuhl GPB

M EM PI: Praktikum Intern (1)

Titel:

Inklusion im Kontext aktueller globaler Entwicklungen

Kurzbeschreibung:

Das Forschungsprojekt untersucht das Thema Inklusion im Zusammenhang mit globalen gesellschaftlichen Entwicklungen. Im Fokus stehen dabei die Veränderungen im Kontext eines neoliberalen Gesellschaftsmodells, das sich ab den 1990er Jahren auszubreiten beginnt. Von Interesse ist hierbei insbesondere die Übernahme neoliberaler Denkmodelle in sozialen Feldern und deren Auswirkungen für die Praxis. Die für das interne Praktikum möglichen Arbeiten folgen einer diskursanalytischer Perspektive, können aber auf unterschiedlichste Inhalte bezogen werden. Dazu gehören bspw. Entwicklungen innerhalb der Systeme der sozialen Wohlfahrt (bspw. Ausgestaltung der Systeme, Debatten in Fachzeitschriften, Zeitungen, Büchern) oder Entwicklungen in Bezug auf die Schule (bspw. Debatten in Fachzeitschriften, Zeitungen, Büchern, Perspektiven von Lehrpersonen). Es dürfen auch eigene Vorschläge eingebracht werden, die zur Grundperspektive passend sind.

Ansprechperson: Zahnd, Raphael rzahnd@ife.uzh.ch
Besonderes:  -

M EM PI: Praktikum Intern (2)

Titel:
Vielfalt im Fokus : Leben und Erleben von Diversität in Settings der Elementarpädagogik

Kurzbeschreibung:

Das Forschungsprojekt geht der Frage nach, wie Vielfalt in Kindergartensettings gelebt wird, und wie sie erlebt wird. Um etwas über die Perspektive der Beteiligten zu erfahren, werden Teilnehmende Beobachtungen und Videoaufnahmen vorgenommen sowie Gespräche mit den Kindern, Kindergartenlehrpersonen und der Schulleitung geführt.

Ansprechperson: Reppin, Jeanne jeanne.reppin@ife.uzh.ch
Besonderes:  -

M EM PI: Praktikum Intern (3)

Titel:
Vergleichende Organisationsanalysen

Kurzbeschreibung:

Theoretische und empirische Analysen der Entwicklung verschiedener Bildungssysteme (national; international); Beschreibung und Analyse des Regelschulsystems; Beschreibung und Analyse des Sonderschulsystems; Beispiele: Zusammentragen und Analyse verschiedener Bildungsstatistiken (z.B. kantonale Überweisungsstatistiken); Zusammentragen und Analyse relevanter Dokumente (z.B. UN-BRK; nationale Gesetzgebungen).

Ansprechperson: Mathias Mejeh mathias.mejeh@ife.uzh.ch
Besonderes: -

M EM PI: Praktikum Intern (4)

Titel:

Erkenntnismöglichkeiten in der Sonderpädagogik

Kurzbeschreibung:

Literaturanalyse verschiedener Studien mit sonderpädagogischer Implikation unter besonderer Berücksichtigung der dabei verwendeten Methoden à Methodenstreit: Vergleich empirischer bzw. phänomenologischer und hermeneutischer Fragestellungen; Bearbeitung wissenschaftstheoretischer Fragestellungen in der Inklusionsforschung mit besonderem Fokus auf soziale Netzwerkanalyse

Ansprechperson: Mathias Mejeh mathias.mejeh@ife.uzh.ch
Besonderes: -

M EM PI: Praktikum Intern (5)

Titel:

Standortbestimmung Integrative Schulung - Analyse mehrerer Primar- und Sekundarschulen zum Stand schulischer Integration

Kurzbeschreibung:

Unterstützung bei der Entwicklung eines quantitativen Erhebungsinstrumentes; Unterstützung bei der Entwicklung eines qualitativen Erhebungsinstrumentes; Mithilfe bei der Datenerhebung und –auswertung; Unterstützung bei der Erstellung eines Projektberichtes.

Ansprechperson: Mathias Mejeh mathias.mejeh@ife.uzh.ch
Besonderes: -

M EM PI: Praktikum Intern (6)

Titel:

Gemeinsam Lernen, Vielfalt Leben – Medien für die frühkindliche inklusive Bildung

Kurzbeschreibung:

Das Forschungsprojekt geht der Frage nach, wie Kinder im Kindergartenalter (4-6 Jahre) die Welt aus ihrer Perspektive wahrnehmen. In einem partizipativen Forschungsprojekt fotografieren die Kinder Dinge, welche ihnen persönlich wichtig sind. In Gruppengesprächen tauschen sie sich anschliessend über ihre Bilder aus. Ziel des Projektes ist einerseits die Entwicklung einer bildgestützten Forschungsmethode für die Gesprächsführung mit sehr jungen Kindern, andererseits wird mit den vorhandenen Daten ein didaktisches Medium zur Unterstützung inklusiver Bildungsprozesse entwickelt. Des Weiteren entsteht eine begleitende Handreichung für Erzieherinnen, die das Basiswissen zur inklusiven frühkindlichen Bildung bündelt.

Ansprechperson: Corinne Butschi corinne.butschi@ife.uzh.ch
Besonderes: Es ist ein internationales Projekt.