Regula Kyburz-Graber

Regula Kyburz-Graber, Prof. em. Dr.

Em. Professorin für Gymnasialpädagogik (1998-2014)

kyburz@ife.uzh.ch

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Priska Hübscher.


Curriculum vitae

  Studium der Biologie an der ETHZ
  Diplom für Naturwissenschaften und Höheres Lehramt (Fach Biologie)
  Promotion an der ETHZ, Thema: "Das Verständnis für ökologische Zusammenhänge im Wald. Eine empirische Studie bei Jugendlichen von 13 bis 16 Jahren.
  Lehrtätigkeit an einer Bezirksschule, an Kantonsschulen und Lehrerseminarien
  Fachdidaktische Beratungstätigkeit in der Lehrplanentwicklung (Bildungsplanung Zentralschweiz)
  Fachdidaktische Forschung im Bereich Umweltbildung
  Oberassistentin und Lehrbeauftragte für Biologiedidaktik und Didaktik Umweltlehre an der ETHZ
1998 - 2005 Ausserordentliche Professorin für Mittelschulpädagogik am Höheren Lehramt der Universität Zürich
2004 - 2007 Prodekanin für Ressourcen an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich
2005 - 2014 Ordentliche Professorin für Gymnasialpädagogik am Institut für Gymnasial- und Berufspädagogik der Universität Zürich
2007 - 2011 Institutsdirektorin des Instituts für Gymnasial- und Berufspädagogik der Universität Zürich

Leitung von Forschungsprojekten (Naturwissenschaftliche Bildung, Umweltbildung, Fächerübergreifendes Lehren und Lernen, Selbst organisiertes Lernen)

1986 - 2002 CH-Koordinatorin des internationalen OECD Projekts 'Environment and School Initiatives'
1992 - 1995 Schwerpunktprogramm Umwelt Phase I: Bildung für eine nachhaltige Schweiz
1996 - 1999 Schwerpunktprogramm Umwelt Phase II: Bildung für eine nachhaltige Schweiz
1997 - 1999 Forschungsprogramm Mensch-Gesellschaft Umwelt an der Universität Basel. 'Umweltbildung: Geschichte, aktuelle Probleme und Zukunftsperspektiven'
1999 - 2001 Präsidentin des internationalen OECD Projekts 'Environment and School Initiatives'
2007 Preisträgerin des 'Annual Award for Outstanding Contributions to Research in Environmental Education' der North American Association for Environmental Education
ab 2002

- Naturwissenschaften im Sozialen Kontext
- Reflective Teaching
- Qualitätskriterien für Fächerübergreifenden Unterricht
- Discussing Nature of Science in Small Groups (DINOS)
- Selbst organisiertes Lernen und Lernbiographien
- Sience Education/Environment/Health

Arbeitsschwerpunkte

Lehrveranstaltungen

  • Kolloquium für Diplomkandidatinnen und -kandidaten
  • Lehr- und Lernformen
  • Lernen und Verstehen im Naturwissenschaftlichen Unterricht
  • Ressourcen und Belastungen im Lehrberuf
  • Selbständiges Lernen zwischen Anspruch und Praxisrealität
  • Seminar: Gruppenarbeit im gymnasialen Unterricht
  • Umwelt, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung: Bildungsaufgaben der Sekundarstufe II
  • Seminar: Fachwissenschaftliche Vertiefung in Biologie mit pädagogischem Fokus, für Lehramtskandidierende

Forschung

Informationen über laufende und abgeschlossene Forschungsprojekte am Lehrstuhl Kyburz-Graber finden Sie in der Forschungsdatenbank der UZH.

(A) Grundlagenforschung

  • Discussing the nature of science in small groups (DINOS): A video-based research study on process and content of students‘ small-group discussions in specific learning arrangements, 2009-2012
    http://www.research-projects.uzh.ch/p12195.htm
  • Nationalfondsprojekt: A Research Study on Teachers' Professional Development in Leading Classroom Discussions on Complex Issues: The Potential of the Reflective Teaching Approach Induced by Video Studies, 2005-2007 (Projekt Nr.100011-105754).
  • Nationalfondsprojekt: Naturwissenschaften im sozialen Kontext. Eine Untersuchung zur Re-Orientierung des naturwissenschaftlichen Unterrichts an Gymnasien am Beispiel des Biologieunterrichts, 2002-2004 (Projekt Nr. 1114-065117).

B) Praxisforschung

  • EU-Projekt "KidsINNscience" – Researching innovation in science education, 2009-2013
    http://www.research-projects.uzh.ch/p13556.htm
  • Projekt „A Manual with Qualitative Criteria for Interdisciplinary Teaching“, unterstützt durch die Jacobs Foundation, 2007-2010
  • Literatur-Review und Kompetenzraster zum Selbst organsierten Lernen
    (SOL) im Auftrag der Bildungsdirektion des Kantons Zürich, 2009
    http://www.research-projects.uzh.ch/p11891.htm
  • EU Projekt: Form-it, 2006-2008 
  • EDK Projekt Modell-Lehrgang: Education for Sustainable Development: Development of a curriculum concept and exemplary curriculum units on lower secondary level, 2006-2009
  • Expertise Bildungsdirektion: Qualität des Unterrichts und Unterrichtsmodelle. Stand und Entwicklung der Zürcher Mittelschulen, 2006.
  • Didactical and pedagogical accompany ship of the autonomous learning semester at the Kantonsschule Zürcher Oberland (KZO), 2005 and 2006.
  • Interkantonale Fachstelle für Externe Schulevaluation auf der Sekundarstufe II (IFES), ab 2004.
  • Action Research at the Gymnasium Wettingen, 2003-2004.
  • Interdisciplinary teaching and learning: evaluation of the i-Project II at the Gymnasium Liestal, 2002-2006.
  • Comenius III Project: School Development through Environmental Education (SEED), 2002-2005
  • Education for Sustainability, 1996-1999.
  • Environmental education initiatives in teacher education institutions, 1986-2006.

Allgemeine Interessen

  • Umweltbildung: natur- und sozialwissenschaftliche Zugänge
  • Fächerübergreifender Unterricht
  • Biologie- und Naturwissenschaftsdidaktik
  • Lehren und Lernen an komplexen Fragestellungen
  • Erweiterte Lehr- und Lernformen
  • Projektorientiertes Lehren und Lernen
  • Fragen der professionellen Begleitung von selbständigen Lernprozessen mit anspruchsvollen Lerninhalten
  • Selbstevaluation
  • Selbständiges Lernen