Simone Brauchli

Simone Brauchli, lic. phil.

Assistentin / Guest

Tel.: +41 44 634 55 51

Anschrift: Freiestrasse 36, 8032 Zürich

Raumbezeichnung: FRE-H-04

sbrauchli@ife.uzh.ch

Webseite

Forschungsschwerpunkte und -interessen

•    Kindesschutz / Kindesschutzsysteme im internationalen Vergleich
•    Sozialpädagogische Familienbegleitung (Familienhilfe)
•    Autonomietheorien
•    Vulnerabilität und Familie
•    Elternschaft
•    Arbeitsbeziehungen in der Kinder- und Jugendhilfe
•    Methoden qualitativer Sozialforschung, insbes. ethnographische Ansätze und interpretative Verfahren

 

Ausbildung und Wissenschaftliche Tätigkeit

Studium der Pädagogik, Soziologie und Ethnologie an der Universität Zürich; Abschluss lic. Phil./ MA 2008. 2004–2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ohne Abschluss) an der FHS St. Gallen, Forschungsbereich des Instituts für Soziale Arbeit (IFSA). Von 2008–2015 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich, an den Lehrstühlen PSP (2008–2009) und ABE (2009–2015). 2012–2013 Mitarbeit im Forschungsprojekt „Partizipation von Kindern und Jugendlichen in der Schweiz“ unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Rieker. 2015–2017 Doktorandin SNF (Careers, Marie Heim-Vögtlin) am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich. 2017–2018 (12 Monate) Unabhängige Gastforscherin an der Universität Uppsala in Schweden. 2018–2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrangestellte am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich, danach Postdoc am Lehrstuhl für Sozialpädagogik der Universität Zürich, Institut für Erziehungswissenschaft. Verteidigung der Dissertation im Mai 2019. Seit Okt. 2019 Wissenschaftliche Oberassistentin am Lehrstuhl Ausserschulische Bildung und Erziehung (ABE) der Universität Zürich, Instituts für Erziehungswissenschaft.