Silke Jakob

Silke Jakob, Dr.

Projektmitarbeiterin / Research Project Assistant

Tel.: +41 44 634 27 94

Anschrift: Freiestrasse 36, 8032 Zürich

Raumbezeichnung: FRE-H-08

silke.jakob@ife.uzh.ch

Webseite

Forschungsschwerpunkte und -interessen

Partizipations- und Engagementforschung, Kinderrechte, Jugendforschung,  Forschungsethik, Peerforschung

Ausbildung und wissenschaftliche Tätigkeit

2004–2009 Studium der Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Heil- und Sonderpädagogik und psychosoziale Medizin an der Christian-Albrechts Universität Kiel und der Justus-Liebig Universität Giessen. Diplomarbeit zu dem Thema „Aussonderung fängt in den Köpfen an!“ – Isolations- und Teilhabeprozesse in der frühen Kindheit von Menschen mit geistiger Behinderung“ (1,0, mit Auszeichnung).
2009–2013 diverse Tätigkeiten in der Kinder- und Jugendhilfe insbesondere mit heilpädagogischen- und psychiatrischen Schwerpunkten.
2013–2017 Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler Stiftung, Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Justus-Liebig Universität Giessen.
2015–2016 Zusatzausbildung zum Verfahrensbeistand für Kinder und Jugendliche nach §§158, 167 FamFG.
2017–2018 Zusatzausbildung zur zertifizierten Mediatorin am Institut für anwaltsorientierte JuristInnenausbildung der Justus-Liebig Universität Giessen.
Seit Februar 2018 Projektassistentin  im Forschungsprojekt „Peerspezifische Sozialisationsprozesse im Jugendalter“ (Prof. P. Rieker) am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich, Lehrstuhl ABE.
2019  Promotion am Institut für Erziehungswissenschaft der Justus-Liebig Universität Giessen „Engagierte Jugendliche bei UNICEF. Biografische Rekonstruktionen und organisationelle Ermöglichungsstrukturen“.

 

Forschungsprojekte am Institut für Erziehungswissenschaft