HBS-Blog

 

Hier geht es zum HBS-Blog

 

Aktuelle Beiträge

  • Im Oktober 2018 organisierten Lukas Boser (PH FHNW), Andrea De Vincenti, Norbert Grube (beide PH ZH) und Michèle Hofmann (UZH) gemeinsam mit Philippe Müller (Bibliothek am Guisanplatz) in Bern eine Tagung zur Pädagogisierung des ‹guten Lebens›. Die an dieser Tagung präsentierten Beiträge – u.a. je einer von Daniel Deplazes/Tanja Faëdi und Michèle Hofmann – sind [...]

    Mehr …

  • Das Projektteam „Bildung in Zahlen“ hat sich in den letzten Wochen weder von der Corona-Krise noch vom Lockdown bremsen lassen und freut sich über zahlreiche neue Datensätze. Im Datenbrowser finden sich nun auch Daten zu den beiden westschweizer Kantonen Waadt und Wallis. Diese umfassen die obligatorische Schule, Teile der Mittelschule und die Lehrerbildung. Damit ist [...]

    Mehr …

  • Von Claudine Dätwyler-Werthmüller, 22. März 2020 Im Rahmen meines Praktikums im SNF-Projekt „Bildung in Zahlen“ konnte ich mich vertieft mit der beruflichen Ausbildung von Krankenpflegerinnen des Schwesternhauses vom Roten Kreuz in Zürich-Fluntern auseinandersetzen. Die Schule bildete die Vorgängerinstitution des heutigen Bildungszentrums Careum. Anhand der Jahresberichte konnte die Entwicklung der Ausbildung während der untersuchten Periode (1883–1955) [...]

    Mehr …

  • Bis auf weiteres sind die HBS-Kolloquien abgesagt.

    Mehr …

  • Öffentlicher Gastvortrag von Dr. Kathrin Berdelmann Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin Mittwoch, 25. März 2020, 14.00 – 15.30 Uhr Universität Zürich, FRE-D-14 ,Freiestrasse 36, 8032 Zürich In den 1940er Jahren diagnostizierten Leo Kanner und Hans Asperger eine Störung kindlichen Sozial- und Affektverhaltens, die sie als Autismus bezeichneten. Seit ihren ersten Beschreibungen in den 1940er Jahren [...]

    Mehr …

  • Weitere Informationen