Ergebnisse Schweiz

Die Ergebnisse der internationalen Studie beziehen sich auf die Schweiz als Ganzes im Vergleich mit anderen Ländern. Aus Schweizer Sicht interessiert jedoch auch, ob innerhalb der Schweiz unterschiedliche Lernkulturen bestehen, beispielsweise zwischen den Sprachregionen oder den Schultypen. Sodann interessiert die im Rahmen der internationalen Studie nicht beantwortbare Frage nach Zusammenhängen von Unterrichtsmerkmalen und Unterrichtswirkungen, d.h. zwischen Lehren und Lernen, Unterricht und seinen Ergebnissen.

Im Rahmen der schweizerischen Video-Studie wurde sehr umfangreiches Datenmaterial zum schweizerischen Mathematikunterricht und insbesondere zum Kontext der videographierten Lektionen gewonnen, das zur Zeit noch nicht vollständig ausgewertet ist. So wurden neben den gefilmten Lehrpersonen auch die Schüler und Schülerinnen ausführlich zu Lernen und Unterricht befragt. Die vorliegende Publikation enthält eine zusammenfassende Darstellung von einigen wenigen, ausgewählten Ergebnissen erster Auswertungen. Für eine ausführliche und durch weitere Ergebnisse ergänzte Darstellung vgl. Reusser, Pauli & Waldis (in Vorb.) sowie weitere Publikationen (in Vorb.).

Auswahl der Ergebnisse der schweizerischen Video-Studie

Diese Publikation enthält Ergebnisse zu folgenden Themen und Fragestellungen:

Unterschiedliche Unterrichtskulturen innerhalb der Schweiz

Lassen sich Unterschiede im Mathematikunterricht der Westschweiz, des Tessins und der Deutschschweiz feststellen, wenn die Auswertungen der internationalen Videoanalysen auf die drei untersuchten Sprachregionen bezogen werden?

Querverweis: Sprachregionen

Unterricht aus der Sicht der Lernenden

Wie beurteilen Schüler und Schülerinnen in der Schweiz ihren Mathematikunterricht?

Querverweis: Schülersicht

Erweiterte Lehrformen

Werden im Mathematikunterricht der Sekundarstufe I in der Deutschschweiz "Erweiterte Lehrformen" (ELF) praktiziert? Wie wird ein solcher Unterricht von den Lehrpersonen gestaltet? Wie wird er von den Schülern und Schülerinnen beurteilt? Unterscheiden sich die videographierten Lektionen der "ELF-Lehrpersonen" von jenen der anderen Lehrpersonen?

Querverweis: Erweiterte Lehrformen

Literatur

Clausen, M., Reusser, K. & Klieme, E. (2003). Unterrichtsqualität auf der Basis hoch-inferenter Unterrichtsbeurteilungen: Ein Vergleich zwischen Deutschland und der deutschsprachigen Schweiz. Unterrichtswissenschaft, 31 (2), 122-141.

Pauli, C. & Reusser, K. (in Vorbereitung). Unterrichtsskripts im schweizerischen und im deutschen Mathematikunterricht. Unterrichtswissenschaft, 31.

Pauli, C., Reusser, K., Waldis, M. & Grob, U. (im Druck). "Erweiterte Lehr- und Lernformen" im Mathematikunterricht der Deutschschweiz. Unterrichtswissenschaft, 31.

Reusser, K., Pauli, C. & Waldis, M. (in Vorbereitung). Mathematikunterricht und Mathematiklernen in Schweizer Schulen. Ergebnisse einer nationalen und internationalen Video-Studie.