Aktuelles

Wir starten ein neues Forschungsprojekt

Logo

School Improvement Capacity for Academic Learning (SIC) – Der Schlüssel für eine erfolgreiche Lernentwicklung der Schülerinnen und Schüler. Eine Längsschnittstudie in 100 Primarschulen der Deutschschweiz.

Die Schulentwicklungskapazität ist die Fähigkeit einer Schule, auf schulinterne und schulexterne Herausforderungen kompetent zu reagieren und das schulische und unterrichtliche Angebot so weiterzuentwickeln, dass die Schülerinnen und Schüler besser lernen und die Lernziele erfolgreich erreichen können.

Die Studie dauert von 2018 – 2022 und wird vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) unterstützt.

Mehr Informationen finden Sie auf der Projektwebsite: www.ife.uzh.ch/sic

Talk im Turm

Debatte um Bildungschancen und Steuergerechtigkeit

Im Talk im Turm an der Universität Zürich diskutierten die Erziehungswissenschaftlerin Katharina Maag Merki und der Ökonom Florian Scheuer über Chancengerechtigkeit in der Bildung und über eine Steuerpolitik, die auf Leistungsanreize statt auf Umverteilung setzt.

UZH News

Video

Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion am Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft an der Universität Essen, 18. April 2018 unter Mitbeteiligung von Frau Prof. Dr. Katharina Maag Merki zum Thema

„Wer steuert die Bildung? Wer steuert die Schule?“

Weitere Gesprächspartner/innen waren: Prof. Dr. Johannes Bellmann, Universität Münster; Dr. Martina Diedrich, Institut für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung (IfBQ), Hamburg; Prof. Dr. Marcelo Parreira do Amaral, Universität Münster. Moderation: Kate Maleike, Deutschlandfunk

http://www.deutschlandfunk.de/das-bildungsmagazin-wer-steuert-die-bildung.680.de.html?dram:article_id=413823

Auszeichnungen

Wir freuen uns über den Poster-Preis, der dem SelMa-Team an der EARLI SIG 16 Conference 2018 in Zürich verliehen worden ist.

Suter, F., Hirt, C., Karlen, Y. & Maag Merki, K. (2018, August). Help seeking while writing a school-leaving certificate paper (PDF, 705 KB).

Wir gratulieren Miram Compagnoni zum ersten Posterpreis an der Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungforschung (GEBF), Basel, Schweiz, Februar 2018.

Compagnoni, M. & Karlen, Y. (2018). Man kann immer klüger und klüger werden. Implicite Theorien und Selbstregulation im Kindergarten.
Poster (PDF, 545 KB)

Wir gratulieren herzlich und freuen uns sehr, dass Carmen Hirt an der JURE Conference 2017 in Tampere, Finnland, für den Best Poster Award nominiert worden ist.

Help-seeking types in different stages of writing a Matura-thesis

Der Zeitschriften-Artikel von Prof. Dr. Katharina Maag Merki‚ Conducting intervention studies on school improvement: An analysis of possibilities and constraints based on an intervention study of teacher cooperation, wurde mit dem Emerald Literati Network Paper Awards for Excellence 2015 als 'highly commended' ausgezeichnet. Er kann gratis bei Emerald Insight heruntergeladen werden.

Neuerscheinungen

Unterrichtswissenschaft, Zeitschrift für Lernforschung: Sind Gymnasiastinnen und Gymnasiasten mit mehr Grit erfolgreicher? Untersuchung der Zusammenhänge zwischen Grit, selbstreguliertem Lernen und Lernerfolg

European Commission Directorate-General for Education and Culture (2017). Study on governance and management policies in school education systems. Final report. Luxembourg: Publication Office of the European Union. Doi: 10.2766/590826. 

Die Fallanalyse Schweiz wurde von Miriam Compagnoni und von Katharina Maag Merki durchgeführt.

Final report
Executive summary