Wissenschaftliche Beiträge

Publikationen Zentralabitur

Monographie

Holmeier, M. (2013). Leistungsbeurteilung im Zentralabitur. Wiesbaden: Springer VS.

Maag Merki, K. (Hrsg.), (2012). Zentralabitur. Die längsschnittliche Analyse der Wirkungen der Einführung zentraler Abiturprüfungen in Deutschland. Wiesbaden: Springer VS.

  • Mit Beiträgen von Stephanie Appius, Monika Holmeier, Daniela J. Jäger, Svenja Mareike Kühn, Katharina Maag Merki Britta Oerke; zum Inhaltsverzeichnis
  • Themenbereiche: Schulklima, Selbstwirksamkeit, Arbeitszufriedenheit, Kooperation zwischen Lehrpersonen, Emotionaler Umgang von Lehrpersonen und Schüler/innen mit dem Zentralabitur, Unterstützung im Unterricht, Auswahl von Unterrichtsinhalten, Stages of Concern, Bezugsnormorientierung, Leistungen, Benotung im Zentralabitur, Selbstreguliertes Lernen, Abituraufgaben.

Artikel in Zeitschriften und Herausgeberbänden

2016

Maag Merki, K. (2016). Theoretische und empirische Analysen der Effektivität von Bildungsstandards, standardbezogenen Lernstandserhebungen und zentralen Ab­schlussprüfungen. In H. Altrichter & K. Maag Merki (Hrsg.), Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem, 2. erweiterte Auflage (S. 151-182). Wiesbaden: VS Verlag für Sozial­wissenschaft.

Maag Merki, K. (2016). Die Einführung zentraler Abiturprüfungen in Bremen und Hessen und ihre Effekte auf Unterricht und Lernen. Zentrale Befunde nach fünf Jahren. In J. Kramer, M. Neumann & U. Trautwein, Ulrich (Hrsg.), Abitur und Matura im Wandel. Historische Entwicklungslinien, aktuelle Reformen und ihre Effekte. Edition Zeitschrift für Erziehungswissenschaft.

Maag Merki, K. & Altrichter, H. (2016). Empirische Erforschung schulischer Governance. Eine Zwischenbilanz und offene Forschungsfragen. In H. Altrichter & K. Maag Merki (Hrsg.), Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem, 2. erweiterte Auflage (S. 479-486). Wiesbaden: VS Verlag für Sozial­wissenschaften.

2015

Maag Merki, K., & Altrichter, H. (2015). Educational Governance. DDS - Die Deutsche Schule, 107(4), 397-411.

Maag Merki, K., Emmerich, M. & Holmeier, M. (2015). Further development of educational effectiveness theory in a multilevel context: from theory to methodology and from empirical evidence back to theory, School effectiveness and school improvement, 26(1), 4-9.

Maag Merki, K. & Holmeier, M. (2015). Comparability of semester and exit exams grades: Long-term effect of the implementation of state-wide exit exams. School effectiveness and school improvement, 26(1), 57-74.

2014

Maag Merki, K. (2014). Das quasi-experimentelle Design in der Educational Governance-Forschung? Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen am Beispiel der Analyse der Wirksamkeit der Einführung zentraler Abiturprüfungen (S. 51-83). In K. Maag Merki, R. Langer & H. Altrichter (Hrsg.), Educational Governance als Forschungsperspektive. Strategien, Methoden, Ansätze (2., erweiterte Auflage). Wiesbaden: Springer VS.

2013

Maag Merki, K. & Oerke, B. (2013). Fünf Jahre danach – Die Effekte der Einführung zentraler Abiturprüfungen in Deutschland aus empirischer Perspektive. ILS Mail, 13(1), 3-4.

Maué, E. (2013). Vergleichbarkeit von Abiturnoten – eine Fiktion? Längerfristige Effekte der Implementation zentraler Abiturprüfungen in Bremen. In J. Asdonk, S. U. Kuhnen & P. Bornkessel (Hrsg.), Von der Schule zur Hochschule. Analysen, Konzeptionen und Gestaltungsperspektiven des Übergangs. Münster: Waxmann.

Oerke, B. & Maag Merki, K. (2013). Teaching-to-the-test infolge des Zentralabiturs – gut für die Abiturleistung, schlecht für das Fachinteresse? SchulVerwaltung NRW, 24(2), 48-51.

Oerke, B., Maag Merki, K., Maué, E. & Jäger, D.J. (2013). Zentralabitur und Themenvarianz im Unterricht: Lohnt sich teaching-to-the-test? In D. Bosse, F. Eberle, B. Schneider-Taylor (Hrsg.), Standardisierung in der gymnasialen Oberstufe. Wiesbaden: Springer VS.

2012

Jäger, D.J., Maag Merki, K., Oerke, B. & Homeier, M. (2012). Statewide low-stakes tests and a teaching-to-the-test effect? An Analysis of Teacher Survey Data from Two German States. Assessment in Education: Principles, Policy & Practice, Volume 19, Number 4, November 2012, DOI:10.1080/0969594X. 2012.677803.

Maag Merki, K. (2012). Entlastung oder Belastung? Die Einführung zentraler Abiturprüfungen. In N. Berkemeyer, K. Dedering, M. Heinrich, W. Kretschmer, M. Schratz & B. Wischer (Hrsg.), Friedrich Jahresheft XXX 2012. Schule Vermessen (S. 74-75). Seelze: Friedrich Verlag.

Maag Merki, K. (2012). Zentrale Prüfungen – empirische Evidenzen der Effekte der Einführung zentraler Abiturprüfungen auf Motivation und Emotion der Schüler/innen. In: A. Wacker, U. Maier & J. Wissinger (Hrsg.), Schul- und Unterrichtsreform durch ergebnisorientierte Steuerung. Empirische Befunde und forschungsmethodische Implikationen (S. 247-275). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Maué, E., Maag Merki, K. & Oerke, B. (2012). Emotionales Erleben des Zentralabiturs von Lehrpersonen in Bremen Längerfristige Effekte der Implementation zentraler Abiturprüfungen. In S. Hornberg & M. Parreira do Amaral (Hrsg.), Deregulierung im Bildungswesen (S. 109-130). Münster: Waxmann.

2011

Maag Merki, K. (2011). Effects of the implementation of state-wide exit exams on students’ self-regulated learning. Studies in Educational Evaluation, 37, 196-205.

Maag Merki, K. (2011). Special issue: Accountability systems and their effects on school processes and student learning. Studies in Educational Evaluation, 37, 177-179.

Maag Merki, K. (2011). The Introduction of State-wide Exit Examinations: Empirical Effects on Math and English Teaching in German Academically Oriented Secondary Schools. In M. A. Pereyra, H.-G. Kotthoff & R. Cowen (Eds.), PISA under Examination: Changing Knowledge, Changing Tests, and Changing Schools (S. 125-142). Rotterdam: Sense Publishers.

Oerke, B., Maag Merki, K., Holmeier, M. & Jäger, D. J. (2011). Changes in student attributions due to the implementation of central exit exams. Educational Assessment, Evaluation and Accountability, 23(3), 223-241.

2010

Maag Merki, K., Holmeier, M., Jäger, D.J. & Oerke, B. (2010). Die Effekte der Einführung zentraler Abiturprüfungen auf die Unterrichtsgestaltung in Leistungskursen in der gymnasialen Oberstufe. Unterrichtswissenschaft, 34(2), 173-192.

2009

Oerke, B. & Maag Merki, K. (2009). Einfluss der Implementation zentraler Abitur­prü­fungen auf die leistungsbezogenen Attributionen von Schülerinnen und Schülern vor dem Abitur. In W. Böttcher, J.N. Dicke und H. Ziegler (Hrsg.), Evidenzbasierte Bildung. Wirkungsevaluation in Bildungspolitik und pädagogischer Praxis (S. 171-179). Münster: Waxmann.

2008

Maag Merki, K. (2008). Die Einführung des Zentralabiturs in Bremen – Eine Fallanalyse. Die Deutsche Schule, 100(3), 357-368.

Maag Merki, K. & Holmeier, M. (2008). Die Implementation zentraler Abiturprüfungen. Erste Ergebnisse zu den Effekten der Einführung auf das schulische Handeln der Lehrpersonen (S. 233-244). In E.-M. Lankes (Hrsg.), Pädagogische Professionalität als Gegenstand empirischer Forschung. Münster: Waxmann.

Maag Merki, K. & Schwippert, K. (2008). Systeme der Rechenschaftslegung und Schulentwicklung: Editorial. Zeitschrift für Pädagogik, 54(6), 773-776.

Maag Merki, K., Klieme, E. & Holmeier, M. (2008). Unterrichtsgestaltung unter den Bedingungen zentraler Abiturprüfungen. Eine Analyse auf Schulebene mittels Latent Class Analysen. Zeitschrift für Pädagogik, 54(6), 791-809.

Guest Editor

Zeitschrift für Pädagogik, 2008, 54(6): Themenschwerpunkt ‚Systeme der Rechenschaftslegung und Schulentwicklung

Studies in Educational Evaluation, 2012, Volume 37, Issue 4, Pages 177-248: Special issue ‚Accountability systems and their effects on school processes and student learning

School Effectiveness and School Improvement, 2015, Volume 26, Issue 1, Pages 4-124: Special issue ‚Further development of educational effectiveness theory in a multilevel context’ (zusammen mit Dr. Marcus Emmerich und Dr. Monika Holmeier)

Im Druck

Maag Merki, K. (im Druck). Zentralabitur. In M. Gläser-Zikuda, M. Harring & C. Rohlfs (Hrsg.), Handbuch Schulpädagogik. Münster: Waxmann Verlag.