Claudia Marusic-Würscher, MA

Projektmitarbeiterin

Project team member

Tel.: +41 44 634 27 71

Anschrift: Freiestrasse 36, 8032 Zürich

Raumbezeichnung: FRE-G-15

Präsenzzeiten: Dienstag und Mittwoch

claudia.marusic@ife.uzh.ch

Webseite

Präsenzzeiten

Dienstag und Mittwoch.

Arbeitsschwerpunkte

Unterrichtsstörungen, Unterrichtsforschung, rekonstruktive Bildungsforschung, qualitative Forschungsmethoden.

Curriculum Vitae

seit 07 2019                                     

    

Projektmitarbeiterin am Lehrstuhl Theorie und Empirie schulischer Bildungsprozesse, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich

seit 03 2017    

 

Doktorandin am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich im SNF Projekt SUGUS (Studie zur Untersuchung gestörten Unterrichts, Leitung Prof. em. Dr. Kurt Reusser)

2016

 

Studentische Projektmitarbeiterin an der PH Zürich

2015

 

Semesterassistentin am Lehrstuhl Sonderpädagogik Bildung und Integration am Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich

2013 – 2017

 

Hortleiterin an der Primarschule Ruggächer und Tagesschule Blumenfeld in Zürich

2011 – 2015

 

Pädagogische und administrative Assistenz für die Schulleitung an der Schule Ruggächer in Zürich

2009 – 2016

 

Bachelor- und Masterstudium Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Pädagogische Psychologie an der Universität Zürich

Publikationen und Konferenzbeiträge

  • Hofstetter, A., Marusic-Würscher, C., Vasarik Staub, K. & Reusser, K. (2019). „Unter einer Störung im Unterricht verstehe ich, wenn...“ - Ein Vergleich des subjektiven Verständnisses von Unterrichtsstörungen von Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern aus Schulen mit unterschiedlichen Lernkonzepten. Vortrag am SGBF-Kongress, Basel, 26. Juni 2019.

  • Eckstein, B.; Vasarik Staub, K.; Hofstetter, A.; Marusic-Würscher, C. & Reusser, K. (2018). Normabweichendes Schülerverhalten und subjektives Störungsempfinden. Schulblatt Thurgau (4), 21-23.

  • «STÖRENFRIEDE RAUS» Zum Umgang von Lehrpersonen mit Unterrichtsstörungen (mit Prof. em. Dr. Kurt Reusser). Poster Präsentation, 28. Juni 2018, SGBF Kongress, Zürich.