Silke Werner

Silke Werner, Dr. phil.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Academic Associate

Tel.: +41 44 634 27 96

Fax.: +41 44 634 49 22

Raumbezeichnung: FRE-G-27

Präsenzzeiten: Montag und Dienstag; Mittwoch und Sprechstunde nach Vereinbarung

swerner@ife.uzh.ch

Webseite

Arbeitsschwerpunkte

  • Qualitative Forschungsmethoden insbesondere der qualitativ-rekonstruktiven Sozialforschung
  • Schul- und Schulentwicklungsforschung, Forschung zu Implementationsprozessen in Schulen, Kooperation von Lehrpersonen, Lehrer*innenprofessionalisierung, Schule als Organisation, Dokumentarische Evaluationsforschung, selbstreguliertes Lernen

Bildungsgang/Tätigkeiten

  • 2019 Promotion an der philosophischen Fakultät der Universität Zürich zum Thema «Die kooperative Implementationsstrategie in der didaktischen Interventionsforschung zum Unterricht. Praxeologische Rekonstruktionen zur kooperativen Rekontextualisierung des Interventionsprogramms „Selbstreflexives Lernen im schulischen Kontext“»
  • Seit 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fachstelle Methoden (Bereich: Qualitative Forschungsmethoden) am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich
  • 2014-2015 wissenschaftliche Projektmitarbeiterin am Lehrstuhl für Theorie und Empirie schulischer Bildungsprozesse am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich
  • Seit 2013 Weiterbildung "Systemische Therapie und Beratung (DGSF)"
  • 2009-2014 wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Theorie und Empirie schulischer Bildungsprozesse am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich
  • 2009-2012 Mittelbauvertreterin des IfE
  • 2007-2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg (D) am Institut für Erziehungswissenschaften, Abteilung Bildungsforschung und Schulentwicklung
  • 2003-2007 Studentische Hilfskraft für Forschung und Lehre und studentische Projektmitarbeiterin in verschiedenen Forschungsprojekten
  • 2000-2007 Studium der Erziehungswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit dem Studienschwerpunkt Erwachsenen-/ Weiterbildung und dem Wahlpflichtfach Forschung und Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft; Diplomarbeit zum Thema "Selbstlernkompetenzen und Blended Online Lernen. Überlegungen zur Relevanz, Förderung und Evaluation von Selbstlernkompetenzen in der Hochschulausbildung"; 2003-2007 Tätigkeiten als studentische Hilfskraft für Forschung und Lehre und als studentische Projektmitarbeiterin in verschiedenen Forschungsprojekten

Mitgliedschaften

  • Seit 2020 Mitglied im Centrum für qualitative Evaluations- und Sozialforschung (ces e.V.)
  • Seit 2011 Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF)
  • Seit 2011 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

Reviewingtätigkeiten

  • Frontiers in Education