Philippe Weber

Philippe Weber, Dr. phil.

Dozent für Fachdidaktik Geschichte

philippe.weber@ife.uzh.ch

Webseite

Curriculum Vitae

1976geboren in Zug
1996 - 2002Studium der Geschichte, der Geographie und der Publizistikwissenschaft an der Universität Zürich und der University of California (Irvine)
2000 - 2005Lehraufträge an Sekundar- und Mittelschulen
2003Diplom für das Höhere Lehramt in Geschichte und Geographie
2003 - 2006Mitglied des Graduiertenkollegs „Die Figur des Dritten“ an der Universität Konstanz (Prof. Dr. Albrecht Koschorke)
Seit 2005Mittelschullehrer an der Kantonsschule Zug
2008Promotion mit einer Dissertation zur Wissenschaftsgeschichte der Homosexualität um 1900, Universität Zürich (Betreuung: Prof. Dr. Philipp Sarasin und Prof. Dr. Ulrich Bröckling)
Seit 2013Dozent für Fachdidaktik Geschichte am Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich

Lehrveranstaltungen

  • Fachdidaktik I und II des Geschichtsunterrichts

Tätigkeiten

  • Beauftragter für Qualitätsentwicklung der Kantonsschule Zug (2011-2014)
  • Redaktor der Online-Zeitschrift Public History Weekly, http://public-history-weekly.oldenbourg-verlag.de/ (2015-2017)
  • Experte für Berufs- und Fachmaturitätsprüfungen
  • Dozent an Weiterbildungen für MittelschullehrerInnen
  • Referent an fachdidaktischen Tagungen

Arbeitsschwerpunkt

Didaktik des Geschichtsunterrichts mit besonderem Fokus auf historisches Lernen als Dialog und Erzählpraxis