Spanisch

Fachwissenschaftliche Informationen

Das Wichtigste in Kürze

Folgende Leistungen sind für zukünftige Lehrerinnen und Lehrer für moderne Fremdsprachen Pflicht:

Fremdsprachenaufenthalt (FSA)
Sprachkompetenzprüfung (SKP)

  • Lengua Española (C2)“ (Modul-Nr: 427-505; 6 ECTS Credits; 2-semestrig, Beginn im HS). Nicht-Muttersprachler*innen müssen dieses C2-Modul absolvieren (bzw. ein offiziell anerkanntes Diplom à la DELE beim Romanischen Seminar zur Prüfung vorlegen).

Der Fremdsprachenaufenthalt ist vor Beginn der Fachdidaktik zu absolvieren, die Fachdidaktik II kann erst nach erfolgreich erbrachter Sprachkompetenzprüfung besucht werden. Die Sprachkompetenzprüfung ist nicht Teil des Lehrdiplomcurriculums, sondern eine Auflage des Fachs. Der Nachweis erfolgt mit dem Formular «Fremdsprachen» (PDF, 49 KB)

Eine detaillierte Übersicht über die fachwissenschaftlichen Voraussetzungen für das Unterrichtsfach Spanisch finden Sie im Anhang der Studienordnung, ab S. 100 und beim Romanischen Seminar

Kontakt Studienfachberatung Spanisch:
Frau Jasmine Giovanelli

Fachdidaktische Ausbildung

Start

Die fachdidaktische Ausbildung in Spanisch startet jeweils im Herbstsemester.

Fachdidaktik Spanisch Semester
Fachdidaktik I Nur HS (Voraussetzung: FSA)
Fachdidaktik II Nur FS (Voraussetzung: FD I, SKP)
Fachdidaktik III Nur FS (parallel zur FD II oder später)
Übungslektionen Parallel zur FD I und FD II

Spezielle Hinweise

Details zu den Modulen inklusive Termine vgl. Online-Vorlesungsverzeichnis.

Personen

Dozierende «Fachdidaktik Spanisch»

lic. phil. Francisca Ruiz González


Mitwirkung

lic. phil. Monika Geigenmüller (FD III)
 

Ehemalige Dozierende «Fachdidaktik Spanisch»

lic. phil. Rosa Maria Silva Weckerle (bis Ende HS13)

Asociación Suiza de Profesores de Español (ASPE)

ASPE es una Asociación Suiza de Profesores de Español que pertenece a la Asociación Suiza de Profesores de Secundaria, VSG-SSPES.