Kolibri Logo

Fragestellungen

Regellehrpersonen sowie Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen stehen im integrativen Unterricht vor der Herausforderung, Schülerinnen und Schüler mit sehr unterschiedlichen Voraussetzungen bestmöglich zu fördern. Dabei stellen sich verschiedene Fragen hinsichtlich des Zusammenspiels von Faktoren, die für einen gelingenden integrativen Unterricht wichtig sind.

  • Welche Rolle spielen die Rahmenbedingungen (z.B. die Anzahl Lektionen mit heilpädagogischer Unterstützung) und die Zusammenarbeit der Lehrpersonen?
  • Welche Rolle spielen die Unterstützungsmöglichkeiten, die Lehrpersonen zum Umgang mit Lernschwierigkeiten kennen?
  • Welche Rolle spielt die Einstellung von Lehrpersonen zum integrativen Unterricht?
  • Wie nehmen die Schülerinnen und Schüler die Unterstützung wahr, die sie erhalten?
  • Wie wirken sich diese Faktoren auf die Leistungsentwicklung der Schülerinnen und Schüler aus?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Projekt KOLIBRI. Durch deren Beantwortung sollen Erkenntnisse zur gelingenden Durchführung von integrativem Unterricht sowie zu notwendigen Rahmenbedingungen gewonnen werden. Um das Zusammenspiel von verschiedenen Faktoren möglichst realitätsnah erfassen zu können, sind Unterrichtsbesuche, Gespräche mit den Lehrpersonen sowie verschiedene Erhebungen geplant.