Forschungspraktika

Allgemeine Informationen

Forschungspraktika ermöglichen die Mitarbeit in laufenden Forschungsprojekten an einem Lehrstuhl des Instituts für Erziehungswissenschaft.

Praktikumsmodul im Bachelor Major

Im Bachelor Major Erziehungswissenschaft und Major Fachwissenschaft Pädagogik und Psychologie können fortgeschrittene Studierende das folgende Wahlmodul aus der Modulgruppe "Weitere curriculare Module" buchen:

  • Forschungspraktikum

Es wird vorausgesetzt, dass die Studierenden zum Zeitpunkt der Bewerbung über solide Kenntnisse der Begriffe und Theorien der Erziehungswissenschaft sowie im wissenschaftlichen Arbeiten und im Bereich der Forschungsmethoden, wie sie in den Modulgruppen "Einführung in die Erziehungswissenschaft", "Qualitative Forschungsmethoden", "Quantitative Forschungsmethoden" und "Historische und textanalytische Forschungsmethoden" erworben werden können, verfügen.

Praktikumsmodule im Master Major und Minor

Im Master Major und Minor Erziehungswissenschaft und Major Fachwissenschaft Pädagogik und Psychologie können die Studierenden die nachfolgend aufgeführten Wahlpflichtmodule aus der Modulgruppe "Forschung" belegen:

  • Mitarbeit in Forschungsprojekt bei Datenaufbereitung und -analyse
  • Mitarbeit in Forschungsprojekt bei Planung und Erhebung

Aktuelle Praktikumsangebote

Die jeweiligen Unterseiten führen die aktuellen lehrstuhlspezifischen Praktikumsangebote auf.

Freie Praktikumsplätze werden jeweils von Semester zu Semester ausgeschrieben. Die Studierenden bewerben sich direkt bei der jeweils angegebenen Kontaktperson. Die Vergabe der Praktikumsplätze erfolgt durch die Lehrstuhlinhaberin/den Lehrstuhlinhaber. Es besteht kein Anrecht auf einen Praktikumsplatz. Die Module können nicht selber gebucht werden (siehe Vorgehen und Buchung).

Vorgehen und Buchung

  1. Die Studierenden bewerben sich direkt bei der jeweils genannten Kontaktperson des Lehrstuhls, unter Angabe aller relevanten persönlichen Daten, inklusive Matrikelnummer, Fächerkombination und Semesteranzahl.
  2. Die verantwortliche Kontaktperson kommuniziert den Entscheid.
  3. Bei einer Zusage wird gemeinsam mit der verantwortlichen Betreuungsperson in einer Sprechstunde die Betreuungsbestätigung für das interne Praktikum des betreffenden Lehrstuhls ausgefüllt. Die Studierenden erhalten eine Kopie.
  4. Die genannten Arbeitsaufträge bzw. Einsatzzeiten sind nicht an die Semesterdaten gebunden, sondern werden mit der verantwortlichen Betreuungsperson individuell abgesprochen.
  5. Nach Abschluss des Forschungspraktikums füllt die Betreuungsperson das Notenblatt aus und leitet dieses an die Studienadministration weiter. Das Modul wird anschliessend durch das Studiendekanat eingebucht und bewertet. Für die Einbuchung und Bewertung der Module sind grundsätzlich immer die verbindlichen Bewertungsfristen zu beachten.

Leistungsnachweis

Im Bachelormodul "Forschungspraktikum" sowie in den beiden Mastermodulen "Mitarbeit in Forschungsprojekt bei Datenaufbereitung und -analyse" und "Mitarbeit in Forschungsprojekt bei Planung und Erhebung" besteht der Leistungsnachweis aus einer dokumentierten praktischen Arbeit. Dieser Leistungsnachweis beinhaltet neben der praktischen Tätigkeit innerhalb des jeweiligen Forschungspraktikums auch einen kurzen schriftlichen Bericht über die geleisteten Arbeiten inklusive einer wissenschaftlichen Reflexion zu diesen Arbeiten. Die formalen und inhaltlichen Details zum Praktikumsbericht sind mit der jeweiligen Betreuungsperson abzusprechen.